Follow the Falter

 

Eine theatrale Radreise

 

Sei ein Stück mit mir unterwegs und folge dem Falter, der Freiheit, dem Herzen, der Poesie, dem Abenteuer, den Träumen.

Follow the Falter ist reisendes Straßentheater. Ich fahre mit dem Rad, kleinen Szenen, Kunstwerken, Geschichten und Träumen von Stadt durch Feld und Wald zu Dorf und Meer um zu spielen.
Ihr könnt dabei zuschauen: auf Straßen, am Badesee, in Einkaufstraßen, in Wanderhütten, Marktplätzen, Dörfern und Festivals...

 

Idee, Spiel, Ausstattung: Hanna Malhas // künstlerische Mitarbeit: Esther Falk (Regie), Iris Keller (Regie), Sascha Bufe (Regie), Oliver Scuba Klauser (Bau), Johannes Schmid (Grafik)

Sprache: deutsch oder französisch

Dauer: ca. 40 Minuten.

 

mehr

zum Trailer

Gefördert durch den Landesverband Freier Theater Baden-Württemberg e.V. aus Mitteln des Ministeriums für Wissenschaft, Forschung und Kunst des Landes Baden Württemberg

Mimikry Hotel

 

Das Private ist durch die Veröffentlichungsangebote der Informationsindustrie radikal transparent geworden. Gleichzeitig und im direkten Gegensatz dazu lässt sich das gesellschaftliche Phänomen des Cocooning, das Einigeln im Häuslichen, beobachten. Das Figurenkombinat verlagert deshalb das Bett - Sinnbild für privaten Schulow the Faltertzraum schlechthin - in die Öffentlichkeit und lässt dieses wiederum von insektenhaften Wesen - Verkörperung all dessen, was aus der privat-familiären Sphäre verbannt wird - einspinnen und besetzen. Ein beunruhigendes und poetisches Spiel zwischen Intimität und Exhibitionismus, Verdrängung und Veröffentlichung.

 

Spiel, Ausstattung: Mirjam Ellenbroek, Esther Falk, Sascha Bufe, Hanna Malhas, Anja Müller, Claudia Sill, Helen Schumann // Regie: Maik Evers


Dauer: ca. 30 Minuten
mehr

zum Trailer